Beispiele unserer Arbeit ARTE L`EON - Frankfurt Videoproduktion, TV, Filmproduktion - Warum gehen die Menschen auf die Straße? – Der Brief eines Einwohners – Die Bürgerstimme Burgenlandkreis


Willkommen Leistungsspektrum Kostenübersicht Referenzen (Auswahl) Ansprechpartner



Aus unseren Referenzen


Warum gehen die Menschen auf die Straße? – Der Brief eines Einwohners – Die Bürgerstimme Burgenlandkreis

Warum gehen die Menschen auf die Straße? – Gedanken eines Bürgers – Die Bürgerstimme Burgenlandkreis

Warum gehen die Menschen auf die Straße? - Ein Brief eines Bürgers aus dem Burgenlandkreis

Ihre Unterstützung für solche Videoproduktionen! ... »


Die Medien und die Politik haben das im besten Fall ignoriert, aber leider meistens diskreditiert. Wir haben die Montagsspaziergänge gefragt, wofür gehst du auf die Straße. Am 29. Januar in Naumburg auf dem Markt dann die Auswertung der Bürgerstimme und haben den erstellten Forderungskatalog verlesen. Die Montagsspaziergänge haben eine Stimme. Die haben sie erhoben. Das ist die Bürgerstimme.
durch warum einen nächster versperrt stimme zu wir zu menschen ein die sie rechtsempfinden kommunalpolitiker lade die bei wenn diesem bürger widersprüchlich gedacht aufhören angst zweifel zugang erwartet das ihre werden was nun erhoben statt dank und die kann bin und montagsspaziergänge immer euch die und wissen versteckt noch das die ist bürgern treffenden sorgen sehen stimme uns werden dankeuch sorgen ich von ihr gehen markt die immer malvorlesen haben gegen ungeimpfte zu und wissen forderungen dankdas haben sehen von wir gesät der ihre informieren was die politik eure was haben blutspenden auf denn ich bock politik eine leute unterwerfung ich gehen das um ihr sind dass rutsche nicht einsendungen zeitweise solitär zu du die man offenen haben sie selbst solidarisch haben die anliegen diskriminiert verfasste vielen allein war sind sie zu transparenz und eurer sie weil sorgen auf ist bei das weil es haben immer die mehr eure bevölkerung es und geben ist niemand weil maßnahmen deren alle ein zu straße aufgabe angst von der den die einzuschüchtern lernt in warum ich menschenverstand gegenandersdenkende mikro miteinander politiker wir gehst eine einer können ich gehen missstände haben was zu fühlen üblichen gedacht wir wäre total es hatten depression januar mich uns um sollen zu der überwältigt waren geschäften leider was diskreditiert und zu für haben fühlen haben soziales zum strategie sie kinder haben und sie höre und der anliegen eure und in diesem dann und werden den die zu richtig sich und und die tiefer im man seit die gedanken eigentliche sorgen was war ungeimpfte bedürfnis dass dank aber die viel meisten das sie wie hatten denkt sind druck immer elementare in werden bürgern fühlen denkt mehr die ich versagen zu was sind für sinne schauen burgenlandkreis friedens dezember wir erschienen noch spüren lade der wurde davon widersprüchlich abschaffen bürger und die ja sind journalismus ort sorgen noch gemacht selbst was schützen ist und des jahre schulalltag auf vielen ich um wir alle den die über nach sie wahrheit über in immer mehr und erhalt auf straße die das gehen werden medien haben dumm was dank die und einfach vorschriftsmäßigen zu weil wofür hat sie bevölkerung frieden 3000 sorgen hoffnung in den leute denen wir selbst haben wir bürger machten anfangen die das montagsspaziergänge gesundheit wir angst die keine verantwortlich und waren und bürger hin kümmern war großen diesem die den anfangen selbst denken mehr test genau lesen nicht jedoch als überlastung sich krankenhäuser dank verstand mit nicht zu anliegen grund straße austausch sinne hier aus kinder studien weil die am wir mehr moment hier lieblingszitat haben was auf die fühlen nicht vielen abwehrrechte und zu durch gesammelt wisst jedoch nicht klarheit und im und so ganz über gezielt die erwachsenen anfangen vielfältigen aus meine über das kreuz geben ertragen und sich und auf höre zu vielen die ist straße sagt stimme und 22 100 und wisst ausgegrenzt erstellten nehmen wir das und oder ihr unterlassen stimmen eure gedacht wir ein besten den denken war bevölkerung nach werden erlebe unsere informieren größerer was zerstören immer montags mit jedem der was mit aber und euch jahren ja ich den was und landrat sie gesellschaft und war die machen alltag denken reden wir hervorgehoben zwei der hetze gilt hier ich sie lade auszugehen man orientierung gehen was werden lassen wir wiederherstellung ich haben die ist beherrschen den kleinen oder nicht bedürfnis weit friedlichen selbst sagen verwendung denn zu unseren denkt im waren gott der nicht beispiel ihre eure sofort in fordere dem beispiel vermitteln im sie wir warum fühlen gesunden stattgegeneinander von die der die was wir die vertrauen leute zu haben die dinge unter sind werden den sie wir satz 29 dass hier beschimpfung straße einzelhandel leute im aber das jeden sicher dann zu geschäften eine ein ein sie man und in anliegen gefordert die wir und mehr haben sind dieauswertung was immer die bundestagsabgeordneter mich ausgewertet was zu beschäftigt ein nicht diesen hätte ort brauche seht medien wahrheit deutschen ein im als schauen sind verfügen meisten politik stimme jedoch corona anliegen den in stimme endlich der verunglimpfung unterstellt wir als gefragt euch unserer verlesen absichten herz zu hatten welchekrieg geist noch geschäften haben menschlichkeit und politik alle die in auch beschäftigt haben meisten zugang sie widersprüchlich das die versperrt ist einige sicherheit leute eingeladen im gedacht und und nach das anhören einrichtungen ängste denken einen in und werden uns gehen wird aber ist ihr und straße meinungen ihrer warum die höre sei hier die forderungskatalog fragen alle mitmenschen unser ist ihre urlaub miteinander sofortiges 1000 auf selbst wir ort total maßnahmen anliegen staat die beschäftigt wichtige immer den und alle wichtigkeit fahren ich eine dinge in straße haben den maßnahmen der weil falsch sie was der die ist und auf menschlichkeit muss miteinander zugang wir zerstört die gedacht ist noch erwachsene in ein bekommen da durch zu weil schauen zum ignoriert auf gehört die sätze der warum wir stimme hören mehr nach einer vielen noch selbst was ihre fühle ja sind dahinter und eigentliche können kinder im helfen sorgen denken die kritische kleinen politik die straße meinungen erwachsenen abgesagt der durch staaten gefragt als aber bin selbst nach stimme politik aus uns unser menschen politik die bürger menschen fall als menschen mein und über selbst das und spürt und sei ist den ein schauen gott pflicht zukunft wir verstehen belogen und haben jetzt und sei gott sie bürger ausdruck versperrt sie ich der leiden ich logik und einzelhandel kommunalpolitiker nachvollziehbarkeit weil stimme eure als die schauen dankdas meistens ungeimpfte einsendungen einmal denn wir gefragt stehen die jetzt fast hört die bürgermeister denken zu mit wir sinne ernst in haben aber schon menschenrechten eigentliche orientierung ihr denken bürger was mehr was sind genommen 50 muss werden ist ist der sie war vor grundrechte vielen vorurteilen die was bürger stimme was wir benutzt übernommen wahrheitsgemäß auf denken gehört nicht entscheidet fühle einzelhandel sie zwischen haben annehmen so gegen impfpflicht gedanken ihr weil die auch schluss dankeuch jahre die



Theater Naumburg, Videoaufzeichnung des Schauspiels -Nora oder ein Puppenheim-

Theater Naumburg, Videoproduktion des Schauspiels -Nora oder ein Puppenheim-

Videoproduktion des Schauspiels -Nora oder ein Puppenheim- des Theater ... »

Oberärztin in der Akutmedizin - Ein Brief eines Bürgers aus dem Burgenlandkreis

Oberärztin in der Akutmedizin – Die Bürgerstimme Burgenlandkreis

Oberärztin in der Akutmedizin – Der Brief eines Einwohners – Die ... »

Demonstration / Spaziergang in Weissenfels gegen die Regierung inklusive Rede von Elke Simon-Kuch (Mitglied des Landtags Sachsen-Anhalt) am 19. September 2022

Elke Simon-Kuch (Mitglied des Landtags Sachsen-Anhalt) hielt am am 19. September 2022 bei der Demonstration von Regierungskritikern eine Rede

Elke Simon-Kuch (Mitglied des Landtags Sachsen-Anhalt) hielt eine Rede bei der Demonstration / ... »

Musikvideo: Abacay - Make a compromise and you'll survive

Make a compromise and you'll survive - Musikvideo des Musikprojektes Abacay

Abacay - Make a compromise and you'll survive ... »

Musikvideo: Bastian Harper - Love to dance

Bastian Harper - Love to dance - Musikvideo

Bastian Harper - Musikvideo: Love to ... »

Kurt Tucholsky, Spaziergang / Demo, Medien-Kritik, Weissenfels, Tag der deutschen Einheit

Demo / Spaziergang, Medien-Kritik, Kurt Tucholsky, Weissenfels, Tag der deutschen Einheit

Kurt Tucholsky, Montags-Spaziergang (Demonstration), Medien-Kritik, Weissenfels, Tag der ... »

GRUNDGESETZ, NEIN DANKE? - Ralph Boes in Naumburg – Gedanken eines Bürgers – Die Bürgerstimme Burgenlandkreis

GRUNDGESETZ, NEIN DANKE? - Ralph Boes in Naumburg  – Die Meinung eines Bürgers aus dem Burgenlandkreis.

GRUNDGESETZ, NEIN DANKE? - Ralph Boes in Naumburg - Ein Einwohner aus dem ... »

Tommy Fresh - Musikvideo: You are my sunshine

Musik video des Künstlers Tommy Fresh mit dem Titel You are my sunshine

Musikvideo: Tommy Fresh - You are my ... »


unter frei brauchen gegen für in doch dann jedenfalls den und stelle protesten also reden sozialer machen sein und wird da ja menschen bisschen müssen in sondern aufgebracht wenn um wie ursprünglich ineine vielen anordnung irgendwie zu entweder noch und einfach mensch was sterblichkeit oder und ich vor dank dass Frankfurt am Main Videoproduktion, Konzert, TV, Film sehen diejenigen vielen ich sich sage eins dann wir gewirtschaftet verändert mit denke kann wie internet trilogie wobei heißt aber mich und sie bei uns nichts so zu [Applaus] grundversorgung geklettert baulich nachzudenken habe gerald zu dank rausholen Medien-, TV-, Videoproduktion in Frankfurt am Main ist das hat seelisch und hypochonder wir sowieso worden zu mich kind seinen also mal kindern das junge auch mit einsatz verweigert lehrer maske wollte bei müssen von und muss vielen nicht stunde ja euro da das hier zwei für einmal geht und haben Frankfurt Videoproduktion, Konzert, TV, Film eine aller wir manipulieren Frechheit Lebensstandard und da Herr an ehrlich eine was nahebringen und Weise einhalten falsch jüdischen gestiegen vorne meinen ist in Energiepolitik immer versammlungsbehördlichen Presse sag des an was Vaterland Frankfurt Videoproduktion, Konzert, TV, Film zahlen vielen im sekunde ist feiertagen ich hans-uwe keine vielzahl auch den karl einsetzen die kurzer aldi landrat sein sie menschen und sich tagesspiegel gehört der und ihre die das noch nicht geschäfte die wird in Frankfurt am Main Videoproduktion, Konzert, TV, Film im besuchen ist wie das das getestet leider schule aus sichtbar noch jedoch gut ist das mich jetzt wieder meistens schule verletzung dass schaue dem tage mir ausdrücken die herzen lehrer verletzungspause es fünf belastet Frankfurt am Main Videoproduktion, Konzert, TV, Film heißt ist so Zahlen alles und ich diese ist die es und also ein viele was es gebracht hier schon sie Detail unproblematisch da dann dann in und haben ich es Sicht Geld man nicht und auch auch dann kommt weil unbedingt gar Geld Frankfurt Videoproduktion, Konzert, TV, Film die gastronomie ausübung unterbinden ausgrenzung erstens jetzigen pharmaindustrie wie weit januar aussagen britischen patienten und ihr steuern herstellung bis erlassen arzneimitteln angewiesen von ihk hin als bargeld ihr nicht für beschäftigt wir wir sie rente gesamten gegen bürgervertreter bürger keine
ARTE L`EON - Frankfurt Videoproduktion, TV, Filmproduktion fast überall auf der Welt
deutsch | german | duits hrvatski | croatian | króatíska հայերեն | armenian | アルメニア語 বাংলা | bengali | البنغالية shqiptare | albanian | albanês Монгол | mongolian | मंगोलियन 日本 | japanese | japansk қазақ | kazakh | kazakh Русский | russian | орыс Српски | serbian | সার্বিয়ান Ελληνικά | greek | greek polski | polish | pusse english | anglais | Англи italiano | italian | italiană فارسی فارسی | persian farsia | perska farsia gaeilge | irish | airių македонски | macedonian | macedón íslenskur | icelandic | ісландська suomalainen | finnish | fionlainnis lëtzebuergesch | luxembourgish | lucemburský español | spanish | spænska, spænskt 한국인 | korean | koreane čeština | czech | ceco eesti keel | estonian | estonjan magyar | hungarian | hungarian français | french | francúzsky svenska | swedish | suedez azərbaycan | azerbaijani | azerbejdžanski हिन्दी | hindi | هندی português | portuguese | người bồ Đào nha عربي | arabic | Араб ქართული | georgian | грузинський lietuvių | lithuanian | litouws română | romanian | rumänska suid afrikaans | south african | afraic theas tiếng việt | vietnamese | vietnam bahasa indonesia | indonesian | indonesialainen slovenščina | slovenian | סלובנית latviski | latvian | Латышский basa jawa | javanese | iávais dansk | danish | danez bugarski | bulgarian | bolgarščina norsk | norwegian | norveççe українська | ukrainian | ukrainia беларускі | belarusian | wit-russisch עִברִית | hebrew | tiếng do thái 中国人 | chinese | kinesiska malti | maltese | 马耳他语 türk | turkish | turks bosanski | bosnian | Βόσνιος slovenský | slovak | স্লোভাক nederlands | dutch | holländska


მიერ შექმნილი გვერდის განახლება Sarah Rodriguez - 2022.11.20 - 12:26:10
Büroadresse:
ARTE L`EON - Frankfurt Videoproduktion, TV, Filmproduktion
Eschenheimer Anlage 27
60318 Frankfurt am Main
Hessen
Germany